Lugano Trekking

Wanderungen

Ein Tag im Zeichen grossartiger Panoramaausblicke auf Lugano und seinen See, über dem der Monte San Salvatore thront, liebevoll auch der “Zuckerhut” der Schweiz genannt. Nachdem man mit der Drahtseilbahn zum Monte Brè hochgefahren ist, besucht man das gleichnamige malerische Dörfchen, Ferien- und Wohnort von Künstlern. Vom Dorf startet ein Rundgang von etwa 5 Stunden, der zum Monte Boglia führt, von wo man eine herrliche Aussicht auf den Golf von Lugano hat, auf die italienische Seite des Sees im Süden und auf die Berge (darunter die markanten Gipfel der Denti della Vecchia (die Zähne der Alten) im Norden.

PROMO

Rundgang: Monte Brè - Monte Boglia (5 St., Karte)


Von Lugano-Cassarate fährt man mit der Drahtseilbahn zum Monte Brè, welcher nicht nur als sonnigster Ort der Schweiz gilt, sondern auch eine herrliche Aussicht auf den Golf von Lugano, die Alpen und zum Monte Rosa bietet. Vom Gipfel erreicht man in ca. 15-20 Minuten zu Fuss das malerische Dörfchen Brè, früher von Bauern bewohnt und heute Wohn- und Ferienort, besonders beliebt bei Persönlichkeiten der Kunst- und Kulturwelt.

Vom Dorf läuft man auf der Strasse die zur Senke des Pontivo führt Richtung Norden. Hier beginnt die Steigung auf einem bequemen und gut markierten Weg, auf dem man nach Durchquerung eines Buchenwald in ca. einer Stunde Fussmarsch zur Zone Carbonera gelangt (1033 Meter), und wo man sich an einem Brunnen erfrischen kann, bevor man den Anstieg zum Monte Boglia in Angriff nimmt. Vom Gipfel (1129 Meter), überblickt man das grossartige Panorama auf den Golf von Lugano und das nahe Italien.

Dem Bergkamm folgend steigt man Richtung Alpe Bolla hinab und kommt so, auf einem bequemen Waldweg, ins Dorf Brè zurück. Die Tour endet, indem man wieder zum Monte Brè hochsteigt, wo man in der Osteria della Funicolare oder im Ristorante Vetta Halt machen kann. Beide haben schöne Aussichtsterrassen, um einen letzten Blick über die unvergesslichen Panoramen schweifen zu lassen bevor man mit der Drahtseilbahn wieder nach Lugano-Cassarate zurückzufährt.

Dieser Ausflug vom Dorf Brè zum Monte Boglia ist Teil der ersten Etappe des interessanten Exkursions-Vorschlags Lugano Trekking, der drei Marschtage vorsieht, ab Brè bis nach Tesserete.

PROMO

Restaurants in der Nähe


Um den Tag abzurunden