Die Geheimnisse der Cigarren

Erlebnisse

Eine einzigartige Erfahrung: Rollen Sie Ihre ganz persönliche Cigarre unter der Anleitung einer brasilianischen Expertin und eines Cigarren-Sommeliers, um sie dann in aller Ruhe an Ort und Entdecken Sie die Geheimnisse einiger der weltweit renommiertesten Cigarren und deren Entstehung und lernen Sie diese über Ihre Sinne kennen. Dafür müssen Sie nicht bis Brasilien oder in die Karibik fliegen, Sie können dies bequem im Tessin machen, beim CENTRO DANNEMANN in Brissago, eine vielfältige Eventlocation am Ufer des Lago Maggiore. Ein ganz besonderer Ort im Tessin, gegenüber den Inseln, die die nördlichste Zone Europas präsentieren, wo einige tropische Pflanzenarten wachsen und gedeihen.

PROMO

Das Entdeckungserlebnis ist mit einer geführten Besichtigung durch das CENTRO DANNEMANN verbunden, während der Sie einer Cigarrendreherin (Charuteira) zusehen können wie sie kunstvoll eine Longfiller Cigarre herstellt. Der Besuch beinhaltet auch eine Filmvorführung und eine Degustation von Cigarillos und Cigarren.

Bevor Sie das CENTRO verlassen, haben Sie die Möglichkeit, eine Tabakpflanze zu adoptieren, die mit Ihrem Namen versehen in der Produktionszone von DANNEMANN in Brasilien gepflanzt wird.

Die geführten Besichtigungen finden jeweils mittwochs und freitags um 16.00 Uhr statt. Vorgesehene Dauer: von 1,5 Stunden – 2,5 Stunden mit Cigarrenrollung. Melden Sie sich auf der Website an.


Centro Dannemann


Das CENTRO entstand 1999 dank einer gewissenhaften und rücksichtsvollen Renovierung der ehemaligen Zigarrenfabrik. Man schaffte grosszügige Innen- und Aussenräumlichkeiten für Hochzeiten, öffentliche und private Feste, sei es im Freien wie unter Dach, für kleine (10 Personen) wie für grosse (bis 500 Teilnehmer) Gruppen.

Ein historischer Ort


Vermutlich sind die Produktion und die Verarbeitung des Tabaks bereits seit dem 17. Jhd. von Mönchen ins Tessin eingeführt worden, welche sie dann den Bauern beibrachten. Die eigentliche Entwicklung erfolgte jedoch im 19. Jhd., zuerst auf familiärer Basis, danach industriell. Dank der mutigen Initiative einiger Brissageser wurde 1847 die „Fabbrica Tabacchi Brissago“ gegründet. Diese Gesellschaft war der Beziehungspunkt der Tessiner Tabakindustrie, die zu Beginn des 20. Jhd. 40 Fabriken zählte und über 2‘000 Personen beschäftigte. In Brissago begann man mit der Produktion einer damals sehr gefragten Zigarre: Die Virginia, nach dem amerikanischen Staat genannt, aus dem die Tabakblätter stammten. Der Erfolg stellte sich sofort ein und das Produkt wurde neu „Brissago“ getauft: Eine lange, dünne Zigarre mit einem Strohhalm als Mundstück.
Im Jahr 1999 wurde die historische Fabrik vom Schweizer Besitzer der Firma DANNEMANN übernommen und nach einer Renovierung die Produktion für den Schweizer Markt nach Brissago verlegt. Die bescheidene 1867 begonnene Tätigkeit ist heute in einer der wichtigsten weltweiten Herstellerfirmen in der Tabakbranche aufgegangen.

PROMO

Restaurants in der Nähe


Um den Tag abzurunden